Webseiten für Hebammen

mutter-kind
Warum braucht eine freiberufliche Hebamme eine eigene Homepage? Die Antwort darauf leuchtet sicher ein. Als Hebamme bietet man Dienste vor, während und nach der Geburt eines Kindes an. Für werdende Eltern ist die Wahl einer “passenden” Hebamme eine wichtige Entscheidung – insbesondere für die Betreuung vor und nach der Geburt.

Im Internet findet man dazu oft Hebammenlisten aus der Region. Eine Adressliste mag eine gute Ausgangsbasis für die Suche nach einer Hebamme sein, liefert aber keine weiteren Informationen. Welche Geburtsvorbereitungskurse bietet die Hebamme an? Welche Leistungen wie z.B. Akupunktur werden erbracht? Macht die Hebamme eine Nachsorge nach der Geburt? Wie läuft das alles ab? Was für Erfahrung hat die Hebamme? Ist sie in einem Krankenhaus in der Geburtshilfe tätig?

Fragen über Fragen. Auf der Homepage der Hebamme könnten die (werdenden) Eltern Antworten finden.

Wir haben uns Gedanken gemacht, wie man es Hebammen entsprechend einfach ermöglichen kann, diese Informationen auf der eigenen Webseite zu präsentieren. Herausgekommen ist ein Webdesign Paket für Hebammen. Informationen dazu finden Sie unter

www.hebammenwebseite.de

Das Angebot basiert dabei auf drei Punkten:

  • Einfache Handhabung
  • Ansprechendes Design
  • Professionelle und dennoch preiswerte Umsetzung

Neben einer Kauflösung bieten wir auch eine Mietlösung an.

Schreibe einen Kommentar

Bleiben Sie jetzt auf dem Laufenden!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie wertvolle Informationen zum Nulltarif! Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an!

Sie können sich jederzeit wieder austragen. Wir nutzen den professionellen Email-Service von Cleverreach.